Sind Labradore loyal zum Besitzer? - Der Vierbeiner Blog

Sind Labradore loyal zum Besitzer?

Die meisten Hundebesitzer machen sich Sorgen, wenn sie einen kleinen Labrador-Hund nach Hause bringen, ob er jeden Verwandten anhimmeln oder sich einen besten Freund aussuchen und die anderen darüber grübeln lassen wird, was sie falsch gemacht haben.
Es gibt ein breites Spektrum von Rassen, die Liebe und Hingabe zu nur einem Individuum der Familie zeigen. Andererseits sind Labradore sehr liebenswürdig und werden innerhalb kürzester Zeit zu Gefährten. Im Gegensatz zu anderen Rassen zeigen Labradore gerne ihre Verehrung für jeden Verwandten.
Das heißt aber nicht, dass Labradore nicht auch ihre Lieblinge haben. Trotz der Tatsache, dass Labradore es nicht viel zeigen, sind sie einem bestimmten Individuum treuer. Welches Familienmitglied sie bevorzugen ist leicht zu erraten, klar, die Person, die dem Labrador mehr Leckerlis und Pflege gibt. Seien Sie der Beschützer oder der Rudelführer, um die gesamte Verehrung des Labradors zu bekommen. In jedem Fall ist das Herstellen einer soliden Bindung mit dem Labrador eine interessante Aufgabe.

Haben Labradore einen Lieblingsmenschen?

In der Tat, Labradore haben meist eine Hauptbezugsperson, der sie mehr Liebe schenken. Die Nummer eins des Labradors ist derjenige, der ihn zum Spazierengehen nach draußen bringt und mit ihm verschiedene Spiele spielt. Außerdem lieben Labradore es einfach, Energie mit ihrer Nummer-eins-Person zu investieren. Jedoch haben Labradore ein paar verschiedene Ansätze, um ihre Verehrung und Liebe für die einzelnen zu zeigen.
Sie können darüber nachdenken, unter welcher Prämisse der Labrador die liebste Person auswählt. Eine Person, die viel Energie in den Labrador investiert und ihn bei sich behält. Genauso mögen Labradors die vorherrschenden Individuen in ihrem Umfeld im Hinblick auf ihre Bewunderung für bestimmte Attribute im Menschen. Ihr Charakter wird ständig von Ihrem Vierbeiner beobachtet, wenn Sie einen ansprechenden und achtsamen Charakter vermitteln, werden Sie von Labradors geschätzt werden. Vernachlässigen Sie bitte nicht die Zeit der Sozialisierung; es ist die Zeit, in der Labradore ihren Besitzer beurteilen. Daher sollten Sie sich gut und entschlossen verhalten, wenn Sie die erste Wahl Ihres Labradors sein wollen.
Außerdem ist es alles andere als hilfreich, grenzenlose Energie zu investieren, bevor der Labrador ein halbes Jahr alt ist, und ihm danach unerwartet weniger Zeit zu geben. Sie sollten Ihrem Labrador treu sein, wenn Sie von Ihrem kleinen Liebling Hingabe erwarten. Fahren Sie fort, Ihrem Labrador etwas Liebe zu zeigen, wenn Sie Ihren Platz in seinem Herzen nicht verlieren möchten.