Wie Sie Ihr Zuhause für Labradore und Deutsche Schäferhunde vorbereiten - Der Vierbeiner Blog

Wie Sie Ihr Zuhause für Labradore und Deutsche Schäferhunde vorbereiten

Ihr Zuhause für einen Labrador und einen Deutschen Schäferhund einzurichten, ist nicht besonder schwer. Vor allem müssen Sie sicherstellen, dass ausreichend Platz vorhanden ist. Denken Sie daran, dass diese beiden Sorten im Allgemeinen größer werden und enthusiastische Hunde sind, die täglich Auslauf brauchen.
Einen riesigen Hof zu haben, ist nützlich. Es ist alles andere als eine gute Idee, diese Hunde in einer Wohnung oder auf engem Raum zu halten, es sei denn, Sie machen sich die Mühe, ständig mit ihnen rauszugehen und ihnen normalen Auslauf zu verschaffen. Schauen Sie sich unbedingt einen unserer bekanntesten Artikel an: „Kann ein Labrador in einer Wohnung leben“, um mehr über dieses Thema zu erfahren.
Stellen Sie sicher, dass für jeden Hund Beißspielzeug zur Verfügung steht und dass es auch Bewegungsspielzeug wie Bälle, Zugseile und intelligentes Spielzeug gibt.
Sie sollten ebenfalls sicherstellen, dass jeder Hund seinen eigenen Platz hat. Unabhängig davon, ob Sie ein Bett oder eine Box verwenden, stellen Sie sicher, dass es sich an einem privaten Ort befindet und dass es angenehm ist. Es ist wichtig, dass die beiden Hunde wissen, dass sie ihren eigenen bequemen Raum haben, in den sie sich bei Bedarf zurückziehen können.
Wenn Sie diese Sorten aneinander gewöhnen, stellen Sie sicher, dass Wassernäpfe zugänglich sind, lassen Sie jedoch keine anderen Futternäpfe in einfacher Reichweite. Zu dem Zeitpunkt, an dem Sie mit der Zusammenführung der Haustiere beginnen, sollten Sie die beiden Hunde für Übungen wie Spazierengehen, Spielen und Kuscheln zusammenhalten. Ziehen Sie eventuell eine gemeinsame Betreuung in Betracht, wenn Sie sicher sind, dass die beiden Hunde sich vertragen und miteinander auskommen. Platz und Futter sind die bekanntesten Gründe für Kämpfe zwischen Hunden, die einander nicht kennen.

Letzte Überlegungen

Labradore und Deutsche Schäferhunde können durchaus verträglich miteinander leben. Die Wahrheit ist, dass Labradore mit den meisten anderen Hunden und Haustieren koexistieren, wenn sie von Anfang an darauf vorbereitet und entsprechend präsentiert werden. Für den Fall, dass Sie der Familie ein weiteres Haustier hinzufügen möchten, berücksichtigen Sie die besondere Persönlichkeit Ihres Hundes und wählen Sie einen Hund aus, der den Wert und die Freude an seinem Leben erhöht. Entspannen Sie sich – Labradore sind so einfach zu erziehen, wie sie gefallsüchtig sind.
Berücksichtigen Sie den Charakter und die Veranlagung des vorhandenen Hundes, bevor Sie einen weiteren kleinen Hund in die Kernfamilie aufnehmen, und achten Sie dabei nicht nur auf die Rassen. Im Folgenden untersuchen wir die Ähnlichkeit von Labrador und Deutschem Schäferhund und wie man sie richtig für ein freundschaftliches Leben präsentiert.